Kuchen · Mehlspeisen und Desserts

Franziskusbrot aus Rom

Wie bereits berichtet, habe ich ja einen Hermann bekommen. Dazu gibt es eine Pflegeanleitung und natürlich auch ein Rezept, wie man ihn denn backen kann.

In meinem Falle war es das „Franziskusbrot aus Rom“.

hermann1


Zutaten

1 Teil Hermann
250g Mehl
250ml Milch
1 Pkg. Backpulver
3 Eier
1 Pkg. Vanillezucker
250ml Öl
1 EL gehackte Nüsse
1/2 TL Zimt
Rosinen und Schokolade nach Belieben


Zubereitung

Alle Zutaten für ca. 5 Minuten gut verrühren. Die Masse in eine eingefettete und bemehlte Kasten- oder Tortenform füllen. Bei 180°C für ungefähr 50 Minuten backen.


DSC03470

Fazit

Meine Meinung zu diesem Kuchen; Er ist sehr einfach zuzubereiten und mit wenig Aufwand verbunden, wenn man die vorangegangene Pflege des Hermanns ignoriert.

Im Gesamten aber würde ich ihn nicht wieder backen, da er einfach nach einem gewöhnlichen, nicht besonders geschmackvollen, Kuchen schmeckt.

Aber der Versuch war es wert, und einmal eine etwas andere Art einen Kuchen zu backen. 🙂

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.