Mehlspeisen und Desserts

Schokoladencreme mit Himbeerpüree

Es gibt nicht schöneres, als eine kühle, fruchtige Nachspeise an einem heißen Tag. Deshalb habe ich heute beschlossen eine weiße Schokoladencreme mit Himbeerpüree zu versuchen.

 


Zutaten
für 4 Portionen

200g weiße Kuvertüre
250g Mascarpone
das Mark von 1/2 Vanilleschote, oder 2 EL Vanillezucker
100g Joghurt

250g Himbeeren
2 EL Staubzucker
der Saft von 1/2 Zitrone


Zubereitung

Für die Creme wird die Kuvertüre langsam über dem Wasserbad geschmolzen. Danach werden Mascarpone, Vanillemark od. -zucker und das Joghurt gut untergerührt. Die Creme wird dann in Gläser oder Schüsselchen aufgeteilt, mit Frischhaltefolie bedeckt, und im Kühlschrank kalt gestellt.

Für die Sauce die Himbeeren antauen lassen. Danach werden Staubzucker und der Zitronensaft zugegeben, und alles zusammen mit einem Stabmixer püriert. Die Sauce dann durch ein Sieb passieren, und auf die gekühlte Schokoladencreme füllen.


Tipp

Wem das Himbeerpüree noch zu fest ist, kann ein bisschen Mineralwasser dazugeben und mitpürieren. Es sollte aber nicht zu flüssig sein.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.