Mehlspeisen und Desserts

Schoko-Joghurt-Trüffel

Diese schokoladigen Trüffel sollten unbedingt entweder frisch aus dem Gefrierfach, oder zu einer kälteren Jahreszeit genossen werden, da sie sehr schnell weich werden. Für dieses Rezept ist es wichtig, unbedingt griechisches Joghurt zu nehmen, da es eine festere Konsistenz als normales Joghurt hat, und dieses nicht stabil genug für diese Trüffel ist.

20150616_161346


Zutaten
für 6 bis 8 Trüffel

115g Schokolade
85g griechisches Joghurt
2 EL Kakaopulver


Zubereitung

Die Schokolade in 15-Sekunden-Intervallen in der Mikrowelle schmelzen. Dazwischen immer umrühren, bis die Schokolade fast geschmolzen ist und eine geschmeidige Konsistenz hat.

Dann das Joghurt gut unterrühren, und alles für 30 Minuten im Gefrierfach kühlstellen.
Mit einem Esslöffel kann man dann kleine Portionen daraus ausstechen, und mit den Händen zu kleinen Kugeln formen. Dabei sollte man darauf achten, dass man rasch arbeitet und die Hände nicht allzu warm sind.

Die geformten Trüffel werden dann im Kakaopulver gerollt. Danach kommen die Trüffel wieder für mindestens 20 Minuten in den Gefrierschrank.

Trüffel die über bleiben, sollten ebenfalls im Gefrierfach aufbewahrt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.